Welches Wasser ist für die Triopszucht das beste?

Welches Wasser ist ideal? Kann man auch Regenwasser nehmen? Was ist mit Leitungswasser? Wasserwechsel, Wasseraufbereitung...
Antworten
FORUMARCHIV
Beiträge: 8
Registriert: So 1. Jan 2017, 11:15

Welches Wasser ist für die Triopszucht das beste?

Beitrag von FORUMARCHIV » So 1. Jan 2017, 12:43

Viele Faktoren spielen eine Rolle, damit das Wasser für Triops geeignet ist.

1. Schadstoffe
Eine Belastung des Wassers mit Schadstoffen ist der sichere Tod für Triops!
Das Wasser darf nicht mit Schadstoffen wie z.B. Reinigungsmitteln / Spülmittel o.ä. belastet sein. Hierzu zählt auch eine Belastung mit Chlor, Fluor und z.B. Kupfer wie im Leitungswasser. Leitungswasser ist für Triops und andere Urzeitkrebse ungeeignet.

2. Mikroorganismen
Die besten Erfolge beim Schlupf und bei der Aufzucht werdet Ihr mit unbelastetem Teichwasser oder Regetonnenwasser haben. Hierin befinden sich zahlreiche Mikroorganismen, von denen sich die Triops nach dem Schlüpfen ernähren können.

3. Temperatur
Das Wasser muss die für die Triopsart passende Temperatur haben. Für Triops cancriformis also z.B. ca. 21°C und für Triops longicaudatus ca. 2-3°C mehr.
___

Unter dem Nutzernamen FORUMARCHIV überführt das Urzeitrebse.de-Team die interessantesten Beiträge aus dem großen Urzeitkrebse.de-Forumarchiv mit ca. 134000 Posts seit den 1990er Jahren in dieses neue Forum.

Antworten