Ist das ein Cancris?

Welche Triopsarten gibt es? Wie sind ihre typischen Merkmale? Wie unterscheiden sich die verschiedenen Spezies?
Stiglitz33
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Jan 2017, 08:06

Ist das ein Cancris?

Beitragvon Stiglitz33 » Do 12. Jan 2017, 08:10

Hallo,

ich habe Eier vom Longi angesetzt. Einer ist jetzt über eine Woche alt, knapp 14 Tage. Er sieht so garnicht nach Longi aus,da er gefleckt ist. Die Eier stammen von einem Galileo Set. Von einem Züchter habe ich Longis,die mitlerweile beim großen im Becken sind. Harmoniert gut,Temperaturen sind auf Longi gestellt, 27-28C im Becken allen gehts gut.

Wäre dankbar für eine Meinung eines Erfahrenen. Laut Galileo Anleitung sind Longis drin.

Liebe Grüße,

Stiglitz

Urzeitkrebse.de-Team
Administrator
Beiträge: 20
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 11:10

Re: Ist das ein Cancris?

Beitragvon Urzeitkrebse.de-Team » Do 12. Jan 2017, 17:01

Das ist eindeutig ein Triops Longicaudatus (die amerikanische Spezies)


Zurück zu „Triops: Triopsarten“