Kleiner Triops dreht sich wie eine Schraube

Fragen und Antworten zu Fortpflanzung/Geschlecht, Eigenarten, Verhalten, Krankheiten, Population, Überlebensstrategien.
Antworten
Julymuli
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Apr 2017, 12:42

Kleiner Triops dreht sich wie eine Schraube

Beitrag von Julymuli » Di 18. Apr 2017, 12:56

Hallo,

ich brauche schnell Hilfe:

Mein Triops, mittlerweile eine Woche alt und ein Durchmesser von 1 cm, dreht sich seit heute wie eine Schraube im Wasser. Manchmal schneller und dann mal wieder langsamer, als ob irgenwie nur eine Seite seiner Füße oder mit was er sich antreibt funktionieren würde.
Ich habe vor ein paar Tagen das Wasser gewechselt mit Destli. Wasser und hab noch ein bisschen Vitel reingefüllt. Nicht viel, und weil das Wasser so schnell verdunstet, schütte ich jeden Tag ein bisschen Volvic dazu und bis heute war noch alles gut. Jetzt dreht er sich so eigenartig und hört überhaupt nicht mehr auf. Die anderen zwei Triopse verhalten sich wie immer normal.

Weis einer was das zu bedeuten hat?

Ist jetzt meine dritte Aufzucht und bis heute war immer alles gut, bis auf das sie sich manchmal gegenseitig essen.

LG

Urzeitkrebse.de-Team
Administrator
Beiträge: 25
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 11:10

Re: Kleiner Triops dreht sich wie eine Schraube

Beitrag von Urzeitkrebse.de-Team » Di 18. Apr 2017, 17:39

Hallo!

Es kann sein, dass er sich gerade häutet. Dabei bewegen sich Triops sehr viel und versuchen so die äußere Schicht Ihres "Panzers" abzustreifen. Das kann man recht gut erkennen, wenn man sich das Tier sehr genau ansieht. Die äußere Schicht löst sich an einer Stelle zuerst und es sieht so aus, als hätte das Tier eine "doppelte Haut".

Julymuli
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Apr 2017, 12:42

Re: Kleiner Triops dreht sich wie eine Schraube

Beitrag von Julymuli » Di 18. Apr 2017, 18:53

Danke für die Antwort :)

Ich habe gerade herausgefunden das die Dinger garkeine Triopse sind sondern Feenkrebse (sehr peinlich ich weis aber die letzte Aufzucht ist drei Jahre her, daher weis ich nicht mehr wie die aussehen wenn sie klein sind)

Häuten sich Feenkrebse auch? Ich glaube nämlich nicht und der Krebs hat für eins, zwei Stunden mit dem drehen aufgehört und dann wieder angefangen.
Ich bin ratlos und versuche jetzt Triopse zu züchten. Kann man die dann auch zusammen tun? oder fressen die Triopse die Feenkrebse?

Urzeitkrebse.de-Team
Administrator
Beiträge: 25
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 11:10

Re: Kleiner Triops dreht sich wie eine Schraube

Beitrag von Urzeitkrebse.de-Team » Sa 22. Apr 2017, 07:37

Ja, auch Feenkrebse häuten sich.
Das sieht dann aber etwas weniger "dramatisch" aus, als bei Triops und die Häutungsreste sind fast durchsichtig und nicht sehr groß.

Antworten